Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Nach Schlagworten sortieren, um die Beiträge noch besser einzugrenzen:
Iconadhoc

Machen Sie mit!

Liebe Kunden, 


aktuell führen wir eine Umfrage zur Schleswig Holstein Netzkunden-App durch. Ihre Antworten helfen uns die App weiter zu entwickeln und Ihnen ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. 

Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen.   


https://eon.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_5166u34xxGMHtWZ

Filtern

Muss ich meine Ablesekarte noch wegschicken?

Nein, nachdem Sie den Zählerstand erfolgreich im Kundenportal eingegeben haben, können Sie die Ablesekarte vernichten.


Wenn Sie sich im Kundenportal vollständig registrieren und die Kommunikation auf online umstellen, dann erhalten Sie künftig eine E-Mail anstelle einer Ablesekarte per Post.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
46 hilft die Antwort

Warum wird im Kundenportal mein Zähler für die Einspeisung in der Kategorie „Freiwillige Erfassung“ angezeigt, obwohl ich bereits die Ablesekarte erhalten habe?

Wir versenden alle Ablesekarten in unserem Netzgebiet frühzeitig, damit eine rechtzeitige Zustellung gewährleistet ist und sich unsere Kunden vor den Feiertagen auf die Ablesung einstellen können.


Zur Erstellung Ihrer Einspeiseabrechnung benötigen wir Ihren Zählerstand zwingend zum Stichtag 31.12.



Im Kundenportal wird Ihr Zähler für die Einspeisung vor dem 20.12. in der Kategorie "Freiwillige Erfassung" angezeigt und ab dem 20.12. in der Kategorie „Verpflichtende Erfassung“. Sehr gerne können Sie uns ab diesem Datum schon vorab Ihren Zählerstand melden und sich danach gänzlich auf die Feiertage konzentrieren.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft die Antwort

Was bedeutet die Umstellung der Ablesekarte auf "Zustellung online" für mich?

Im Kundenportal haben Sie die Möglichkeit Ihre Korrespondenz auf Online umzustellen.


Nach erfolgreicher Registrierung öffnet sich ein Fenster, Sie haben damit die Möglichkeit Ihre gesamte Korrespondenz mit nur einem Kick umzustellen.


Selbstverständlich können Sie die Korrespondenz auch manuell und individuell für jede Vertragskontonummer unter dem Menüpunkt „Meine Daten“ -> „Kommunikation“ -> „Abrechnungen und weitere Schreiben“ sowie „Ablesekarte“ umstellen.


Dazu haben Sie die Auswahlmöglichkeit „Per Post“ oder „Per E-Mail und über Ihr Kundenportal“.

  • Wählen Sie „Per Post“, dann bekommen Sie wie gewohnt die Unterlagen oder Ablesekarte per Post zugestellt
  • Wählen Sie „Per E-Mail und über Ihr Kundenportal“ bekommen Sie eine E-Mail mit der Information das Unterlangen im Kundenportal für Sie bereitgestellt wurden oder eine Aufforderung Ihren Zählerstand im Kundenportal mitzuteilen
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
6 hilft die Antwort

Wie kann ich die E-Mail-Adresse für meinen Kundenportal-Account ändern?

Um die E-Mail-Adresse für Ihren Kundenportal-Account zu ändern, melden Sie sich im Kundenportal an und klicken im Menüpunkt „Meine persönlichen Daten“ auf den Reiter „Zugangsdaten“ -> „Bearbeiten“  

 

Bitte achten Sie auf eine korrekte Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse, wenn sie diese ändern. Sie erhalten von uns nach erfolgter Änderung eine Bestätigungs-Mail. Sollte diese nicht ankommen, haben sie möglicherweise die E-Mail-Adresse nicht korrekt eingegeben. Dann wiederholen Sie diesen Vorgang. Solange Sie die Bestätigungs-Mail nicht validieren, wird Ihnen die bisherige E-Mail-Adresse angezeigt.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft die Antwort

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben und ein neues Passwort benötigen, gehen Sie wie folgt vor:

Auf der Login-Seite zum Kundenportal klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen“. Dann öffnet sich eine neue Seite, auf der Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse eingeben.

Danach erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, kommen Sie zu einer neuen Seite und können dort dann ein neues Passwort vergeben.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
23 hilft die Antwort

Wie kann ich mich im Kundenportal registrieren?

Die Registrierung in Ihrem Kundenportal ist ganz einfach und schnell erledigt. Über den Button "Jetzt registrieren" öffnet sich ein Formular zum Ausfüllen. Folgende Daten werden dazu benötigt: Vertragskontonummer, Geschäftspartnernummer, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Die Einwilligung zur Datenschutzerklärung ist für die Registrierung zwingend notwendig. Diese können Sie aber zu jeder Zeit widerrufen.

Hier geht es direkt zur Registrierung für Ihr Kundenportal.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
46 hilft die Antwort

Was ist der Unterschied zwischen der Jahresablesung und einer Zwischenablesung?

Bei der Jahresablesung erstellen wir als Netzbetreiber eine Abrechnung an Ihren Energieanbieter. Der Energieanbieter kann diese Ablesewerte verwenden, um Ihnen die verbrauchte Energie in Rechnung zustellen. Ihr Energieanbieter kann jedoch zusätzlich Zählerstände einholen und zu einem anderem Zeitraum abrechnen als wir.


Bei Einspeisekunden erstellen wir mit Hilfe der Jahresablesung die Abrechnung für die eingespeisten und/oder erzeugten Strommengen.


Bei der Zwischenablesung erfolgt vom Netzbetreiber keine Abrechnung mit Ihrem Energieanbieter. Wir leiten Ihren abgelesenen Zählerstand  jedoch trotzdem an Ihren Energieanbieter weiter. Bei Einspeisekunden vermerken wir die Zwischenablesung, die Sie anschließend auf der Jahresabrechnung wiederfinden.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
3 hilft die Antwort